Für Elise – Für immer – This Girl is mine

Der Krieg ist vorbei. Zumindest vorerst. Heute gab es Post von der Krankenkasse, die mir die bereits telefonisch angekündigte Kapitulation bestätigte. Es herrscht wieder Frieden im Hause sugartweaks 🙂 Lange Rede kurzer Sinn: Nach Beantragung einer Insulinpumpe,Widerspruch, viermonatiger Probe, Beantragung der Dauerversorgung und nochmaliger Prüfung durch den MDK ist es nun endlich soweit. Ich habe die Pumpe und zwar auf Dauer !!! Yay!!

 

Ich darf mich also auch in Zukunft auf das Erklingen des Alarmtons ” Für Elise” meiner Animas Vibe freuen. (mittlerweile gibts hierfür ja auch Abhilfe)
Als ich mich im Juli des letzten Jahres dazu entschloss eine Insulinpumpe zu beantragen, war mir schon klar das dies nicht von heute auf morgen über die Bühne gehen würde und vermutlich ein Weilchen dauern würde. Das Weilchen kann ich nun auf 1 Jahr und einen Monat beziffern. Wie ich finde, viel zu lang. So etwas müsste deutlich schneller gehen. Und das tut es ja auch, zumindest in anderen Fällen. Im Laufe des Jahres erreichten mich immer wieder Nachrichten von anderen Diabetikern bei denen die Beantragung und Genehmigung einer Pumpe wesentlich geräuschloser und schneller vonstatten ging. Das scheint nicht unwesentlich mit der jeweiligen Krankenkasse zusammen zu hängen. Aber auch andere Faktoren scheinen eine Rolle zu spielen . Jedenfalls hab ich eine Menge über die Zusammenhänge in unserem Gesundheitssystem gelernt. Vielleicht werde ich in Zukunft über das ein oder andere hier berichten.

Aber jetzt freue ich mich erstmal, dass die Geschichte einen positiven Ausgang nahm. Und zur Feier des Tages können wir uns jetzt ein klitzekleines Eis.