7 Comments

  1. Stefan
    14. Dezember 2015 @ 07:40

    Hi Sascha,
    bei Punkt 6 hake ich mich mal ein. Finde die MySugr App auch toll aber fuer uns Pumpis bringt das nicht viel, weil doppelte Eingaben erforderlich sind um beide Systeme zu fuettern.
    Mit der Pumpe wird ja schon vieles dokumentiert, so dass ein handschriftliches Aufzeichnen nicht noetig ist. Leider noch nicht alles. Mir fehlt eine Loesung, mit der man die Daten aus Messgeraet, Pumpe, Libre, CGMS etc. zentral auslesen und verwalten kann und ueber eine App mit manuellen Notizen oder Infos versehen kann.
    Ansatzweise habe ich das mit SiDiary. Aber auch damit muss ich leider den Umweg gehen, die Pumpen- und CGM Daten ueber die jeweilige Software auszulesen und zu exportieren um sie dann in SiDiary wieder zu importieren. Wenn dieser Zwischenschritt nicht noetig waere, waere es fast perfekt.
    Dir eine schoene Woche.
    LG Stefan

    Reply

  2. Dennis
    18. Dezember 2015 @ 22:37

    Hallo Sascha,

    mir gefällt deine offene und positive Einstellung mit welcher du dem Diabetes gegenüber trittst. Mit Diabetes bin ich durch meine Ausbildung und durch ein betroffenes Familienmitglied in Kontakt gekommen.
    Zu Punkt 6 ist Matthias Steiner ebenfalls ein super Beispiel. Er hat sich durch die Diagnose ebenfalls nicht von seinem Ziel Leistungssportler zu werden abbringen lassen.
    Lässt sich die Pumpe denn beim Sport gut tragen oder merkt man diese?

    LG Dennis

    Reply

  3. Steff
    28. Dezember 2015 @ 08:00

    Yeah, Punkt 9 :-), I like :). Spinning :). Darfst auch gerne mal bei mir mitfahren, ich bin auch eine ganz liebe Trainerin, jedenfalls manchmal ;)… Fährst du in einem Studio? Interessante Antworten. Bei Punkt 8 wäre bei mir eine Entschuldigung fällig. Ich hole gerade vieles nach, was ich im Alltag bei ner 60 Stunden Woche echt vernachlässigt habe: “Andere Diabetes-Blogs lesen”. Nutze gerade die Tage zwischen den Jahren dafür und merke, dass ich sehr viel verpasst habe. Wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr.

    Reply

    • sugartweaker
      28. Dezember 2015 @ 18:31

      Ja, ich fahr in nem Studio. War gar nicht so leicht eins zu finden das Spinning noch anbietet. Bei den meisten gibts nur noch Cyber Cycling. Wer weiß…vielleicht bekommen wir ja 2016 eine Spinning Session zusammen hin. Werd dich daran erinnern wenn wir uns das nächste mal über den Weg laufen. Bis dahin…Guten Rutsch und nur das Beste 🙂

      Reply

  4. Daniel
    16. Januar 2016 @ 13:33

    Guten Tag Sascha,

    ich bin von deiner positiven, lösungsorientierten Einstellung gegenüber dem Thema Diabetes begeistert. Aus deinen persönlichen Erfahrungen können andere Betroffene sehr viel lernen.

    Ein guter Freund leidet bereits in jungen Jahren an Diabetes und hat bei Weiten noch nicht solch eine gute Einstellung gefunden.

    Ich kann nur sagen, RESPEKT!

    Liebe Grüße Daniel

    Reply

  5. Daniel
    16. Januar 2016 @ 13:38

    Guten Tag Sascha,

    ich bin von deiner positiven Einstellung gegenüber dem Thema Diabetes begeistert! Viele Betroffene können können einiges von dir lernen.

    Ich selbst habe einen Freund, der bei Weitem nicht so mit seiner Krankheit umgeht. Ich werde ihn mal auf diese Seite führen!

    Respekt!

    Lieben Gruß Daniel

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu sugartweaker Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.