Mit Vollgas ins diabetische Jahr 2015

So, da bin ich wieder. Nach meiner traditionellen Blog und Diabetes Pause, nimmt das neue Jahr auch direkt wieder Fahrt auf. Zwei wichtige Termine standen auf dem Programm, auf die ich mich schon lange gefreut habe. So machte ich mich also erneut auf den Weg in die Hauptstadt

Am Samstag Morgen, besser gesagt mitten in der Nacht, bestieg ich zusammen mit Manu von Second-Hand-diabetes.de den Zug Richtung Berlin . Dort kamen wir auch erwartungsgemäß gegen 9 Uhr an. Das ist ja bei Reisen mit der deutschen Bahn nicht immer selbstverständlich. Dann hieß es im Hotel einchecken und ein wenig Schlaf nachholen bzw. vorschlafen. Nachmittags ging es dann nach Berlin Friedrichshain in eine Location mit dem schönen Namen Freiraum. Hierhin hatte uns der Krichheim Verlag zur Redaktionskonferenz der Blood Sugar Lounge mit anschließender Lounge Warming Party eingeladen.

Blood-Sugar-Lounge …..was bitte ?

Für diejenigen denen das noch so gar nix sagt, erkläre ich mal kurz um was es sich dabei handelt. Die Blood-Sugar-Lounge ist ein noch recht neues Online Magazin welches das Thema Diabetes aus den unterschiedlichsten Perspektiven behandelt. Hier erzählen Diabetiker oder auch Angehörige auf unterschiedlichste Art und Weise ihre Geschichten aus dem wahren Leben mit Diabetes. Und das beste daran ist, dass jeder mitmachen kann der Lust dazu hat. Bevor ich jetzt hier ewig lang versuche euch die Blood Sugar Lounge zu erklären, schaut sie euch doch selbst einmal an. Lohnt sich.

Nachdem die BSL also im letzten Jahr sehr erfolgreich gestartet ist, ging es nun für alle Redakteure nach Berlin zur Redaktionskonferenz um die nächsten Schritte zu besprechen .

Im Anschluss daran öffnete die BSL ihre Türen weit zur Lounge Warming Party. Zum einem, um den erfolgreichen Start der Lounge gebührend zu feiern und zum anderen um sich auf den T1day am nächsten Tag einzustimmen. Bei dem ein oder anderen Bierchen oder auch Cocktails mit Namen wie Hba1c oder Dawn Phänomen, ging dies noch einfacher von der Hand als eine Glukose Messung mit dem Freestyle Libre. Kurz gesagt ein toller Abend. Ein paar Bilder der Party gibt es hier .