Diabetes und Angehörige

Blogs zum Thema Diabetes gibt es viele. Auch hierzulande werden es erfreulicher Weise immer mehr. Meist werden Diabetes Blogs naturgemäß von Diabetikern geschrieben die uns Leser an ihrem Leben teilhaben lassen. Manuela geht einen anderen Weg und beleuchtet auf ihrem neuen Blog das Leben als Angehöriger eines Diabetikers

Wenn Welten aufeinander treffen

Das Leben eines Diabetikers ist anders. Ich will nicht sagen besser oder schlechter, aber eben Anders. Wir müssen Dinge tun oder beachten, über die  sich ein gesunder Mensch nicht einmal in Traum Gedanken machen würde. Warum auch ? Nachdem die Diagnose verdaut ist, geht´s daran möglichst viel über den neuen Weggefährten und den eigenen Körper zu lernen und anzuwenden. Und das kann einen, neben dem normalen Alltag schon mal ziemlich in Beschlag nehmen. Mein Diabetes und ich heisst von nun an die Devise. Diabetischer Tunnelblick.
Hierüber vergisst man leicht, dass der Diabetes auch die engsten Menschen um einen herum betrifft. Vor allem, wenn man mit ihnen unter einem Dach lebt.

Get into the Groove

Sowohl  der Diabetiker als auch dessen Partner müssen sich mit der neuen Situation erstmal zu Recht finden. Gerade die Angehörigen eines Diabetikers wissen oft nicht wie sie ihrem Partner bestmöglich im Umgang mit dem Diabetes unterstützen können. Woher sollen sie das auch Wissen ? Es bringt ihnen ja auch keiner bei.
Also gilt es per Trial and Error Verfahren herauszufinden was geht und was so gar nicht geht. Und das ist oft gar nicht mal so einfach und zu allem Übel auch noch von Fall zu Fall verschieden. Jeder, der seinem verzuckerten Partner mal während einer kapitalen Hypo gefragt hat, was los sei oder ob er wieder zuviel oder zu wenig Zucker gegessen habe, weiß wovon ich rede.

Und genau dieses Spannungsfeld ist Thema auf Manuelas Blog Second-Hand-Diabetes.de

Was sind die Probleme mit denen die Angehörigenvon Diabetikern zu kämpfen haben ?
Was sind deren Ängste und Unsicherheiten ?
Gibt es dabei Unterstützung und wenn ja wo ??

Jeder der einen Zuckerkopf seinen Partner nennt ist eingeladen auf Second-Hand-Diabetes.de  mitzulesen, zu diskutieren oder auch um einfach mal Dampf zum Thema “Diabetes und Angehörige” abzulassen.

Manuela von Second Hand Diabetes

Für alle die Manuela noch nicht kennen. Manuela ist nicht nur meine Freundin und Partnerin, sondern auch das Rückgrat meines Diabetes Managements. Humorvoll und Stress erprobt herrscht Sie über das Chaos welches das Leben mit mir an ihrer Seite nunmal so mit sich bringt. Kurz gesagt : “Eine Hammer Frau” !!Regelmässige Leser meines Blogs werden Manus gelegentliche Artikel als Gastautorin bereits kennen. Nun startet sie mit second-hand-diabetes-de ihren eigenen Blog und ich kann euch nur wärmstens an Herz legen da mal vorbei zu surfen.

Hier gehts lang